Liebes Publikum,

"Die ganze Welt ist eine Bühne - und alle Menschen sind nur Spieler!"

Nach 7 Shakespeare-Premieren, und einer fast ausverkauften Spielzeit, begeben wir uns jetzt in eine wohlverdiente Sommerpause! Wir hatten eine ganz wunderbare Theater Saison zu Ehren des großen englischen Barden aus Stratford! Wir freuen uns sehr, dass unsere unterschiedlichen Inszenierungen bei unserem Publikum so viel Anklang gefunden hat und möchten uns dafür bei Euch und Ihnen ganz herzlich bedanken!

Ganz lassen wir Shakespeare aber noch nicht ruhen: Wir eröffnen unsere kommende Spielzeit mit drei letzte Vorstellungen von WAS IHR WOLLT. Gefolgt von der zweiten Musical-Produktion des PROJEKT FREIE WILDBAH. Nach „Oz“ ist das tn stolz ein Teil von ROMEO & JULIA zu sein, das Jugendmusical für Unna hat am 29. Oktober im Kühlschiff der Lindenbrauerei Premiere! Der VVK für Romeo & Julia starte am 30. August NUR im I-Punkt des zib Unna. Wir können für das Kooperationsprojekt leider keine Reservierungen entgegen nehmen.

 

Wir freuen uns auf die Spielzeit 2016/17, die wir am 25. September mit WAS IHR WOLLT eröffnen!

 

Wir wünschen bis dahin einen schönen Sommer!

 

Das tn Team



Trailer

zum Trailer bitte anklicken

was ihr wollt

Romeo & Julia - Jugendmusical . Projekt Freie Wildbahn

IS THIS HAPPINESS?

Die Studiobühne Lindenbrauerei präsentiert:

Studiobühne Lindenbrauerei:

“Ich sehe was, was du nicht siehst”

Ein Hürdenlauf durch die Dikriminierungsdebatte


Eine Gruppe will einen Abend zum Thema Diskriminierung vor großem Publikum gestalten. Die Zeit ist knapp und bei den Proben herrscht nicht immer Konsens. Was muss unbedingt mit in das Programm und worauf kann man verzichten, warum soll gerade der älteste Teilnehmer über Altersdiskriminierung schreiben, was ist eigentlich „Kevinismus“ und warum ist es unglaubwürdig, wenn eine kleine Frau den Chef auf der Bühne spielt? Offene oder latente Voreingenommenheit gegenüber diversen Themen nehmen immer mehr Raum bei den Proben ein und die Ideen für eine künstlerische Umsetzung kommen nicht bei allen dreizehn Gruppenmitgliedern gleich gut an.


Die Studiobühne Lindenbrauerei hat sich für ihr neues Stück in den vergangenen Monaten mit dem Thema Vorurteile und den vielfältigen Formen von Diskriminierung in unserer Gesellschaft auseinandergesetzt. Hierbei ließ sie sich u.a. vom „Blue Eyed-Workshop“ der amerikanischen Anti-Rassismus Aktivistin Jane Elliott inspirieren und bringt als Zitat u.a. Passagen aus dem „Blue Eyed“ Film von Bertram Verhaag (DENKmal-Film) auf die Theaterbühne.


Inszenierung: Kirsten Ullrich-Klostermann


Premiere: 07.10.2016 im Kühlschiff der Lindenbrauerei

Die zweite Vorstellung findet am 27. November um 18.00 Uhr im Kühlschiff statt.


Eintritt: 7 Euro im VVK (zzgl. Gebühren) und 9 Euro an der AK




VIEL LÄRM UM NICHTS // Shakespeare im Park 2016

OTHELLO

DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG

TITUS ANDRONICUS

SHALL I COMPARE THEE TO A SUMMER'S DAY?

TRAILER

WEITERE TRAILER

Wir danken unseren Förderern für ihre freundliche Unterstüzung!